Aktuelles
Aktuelles
30.09. Urteil zum Eigenverbrauch bei einem Solaranlagen-Pachtmodell
Das OLG Ka...
28.09. Anfahr- Zünd- und Stützfeuerung: Neue Nachhaltigkeitsanforderungen ab 1. Januar 2017

Aktuelles

Beratung
Beratung

Beratung

Kanzlei
Kanzlei

Kanzlei

Team
Team

Team

Vorträge und Veröffentlichungen
Vorträge und Veröffentlichungen

Vorträge und Veröffentlichungen

Kontakt
Kontakt

Kontakt

Platzhalter
Platzhalter
Claim
Claim

vonBredow Valentin Herz

Ein Kennenlernen in sechs Absätzen

Beratung

Die Rechtsanwaltskanzlei von Bredow Valentin Herz berät bundesweit Unternehmen zu allen Rechtsfragen rund um die Erzeugung, die Speicherung, die Lieferung und den Verbrauch von Strom, Gas und Wärme aus Erneuerbaren Energien.

Unser Beratungsschwerpunkt liegt dabei im Energierecht und im Recht der Erneuerbaren Energien.

Unser Beratungsspektrum umfasst alle Erneuerbaren Energieträger – Biomasse, Biogas, Windenergie, Photovoltaik, Wasserkraft und Geothermie sowie ferner auch Power-to-Gas. Wir beraten zur Anlagenkonzeption, begleiten Genehmigungsverfahren (z.B. BImSchG-Genehmigungen oder Baugenehmigungen) und setzen den Anspruch unserer Mandanten auf Netzanschluss und Netzzugang durch. Wir beraten zum Entstehen, zur Höhe und zur Dauer des Anspruchs auf die EEG-Vergütung. Außerdem prüfen und gestalten wir alle Verträge rund um den Bau und den Betrieb von Erneuerbare-Energien-Anlagen sowie die Vermarktung bzw. den Bezug von Strom, Gas und Wärme aus Erneuerbaren Energien.

Auch beim Kauf und Verkauf von Anlagen oder Unternehmensbeteiligungen sowie bei der Finanzierung von Erneuerbare-Energien-Projekten (insbesondere Biogas/Biomasse, Windenergie, Photovoltaik und Wasserkraft) können wir auf umfangreiche Beratungserfahrung zurückgreifen. Hier unterstützen wir unsere Mandanten bei der Prüfung und Ausgestaltung der Kaufverträge und im Rahmen der rechtlichen Due Diligence Prüfung. Dabei haben wir stets die Anforderungen der finanzierenden Banken im Blick.

Wir stehen unseren Mandanten zudem für alle Fragen im Zusammenhang mit der Energie- und Stromsteuer sowie zur Wärmenutzung, und Kraft-Wärme-Kopplung zur Verfügung. Bereits seit 2011 befassen wir uns zudem in konkreten Projekten mit dem Rechtsrahmen für die Erzeugung, Speicherung und Nutzung von Power-to-Gas.

Schließlich verfügt unsere Rechtsanwaltskanzlei auch im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes über mehrjährige – auch internationale – Beratungserfahrung. In diesem Bereich bieten wir Beratungsleistungen von der Anmeldung von Marken und Geschmacksmustern über die Vertretung in nationalen Verletzungsverfahren bis zur Beratung bei der Verwertung der Schutzrechte an.

In gesellschafts- und steuerrechtlichen Fragen kooperieren wir eng mit einer hierauf spezialisierten renommierten mittelständischen Kanzlei, ebenfalls mit Sitz in Berlin-Mitte.

Mehr zu den einzelnen Beratungsfeldern finden Sie hier.

Team

Seit unserer Gründung im August 2012 befindet sich unser Team in stetigem moderatem Wachstum. Aktuell sind wir sieben Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sowie drei Assistentinnen.

Gründungspartner sind die Rechtsanwälte Dr. Hartwig von Bredow und Dr. Florian Valentin. Beide waren vor der Gründung der Partnerschaft bereits seit 2007 bzw. 2008 in einer auf das Energierecht und das Recht der Erneuerbaren Energien spezialisierten Anwaltskanzlei tätig. Noch im Herbst 2012 kamen mit Rechtsanwalt Dr. Steffen Herz, der seit dem 1. Januar 2015 Partner der Kanzlei ist, und Rechtsanwältin Sabine Golz, geborene Czech, ein Kollege und eine Kollegin mit einschlägiger Berufserfahrung im Energierecht hinzu. Seit Juni 2013 verstärkt Rechtsanwältin Dr. Katrin Antonow das Team. Sie bringt zusätzlich mehrjährige – auch internationale – Beratungserfahrung im Gewerblichen Rechtsschutz mit ein. Im Juli 2014 ist schließlich Burkhard Hoffmann zu uns gestoßen. Er befasst sich ebenfalls bereits seit 2008 mit dem Energierecht und dem Recht der Erneuerbaren Energien. Seit 2015 ergänzt außerdem Bettina Hennig als Anwältin das Team von vBVH. Sie hat sich bereits während des Studiums auf das Umwelt- und Energierecht spezialisiert und war vor ihrem Einstieg bei vBVH mehrere Jahre in der Wissenschaft und Politikberatung tätig. Mit einer Vielzahl von Veröffentlichungen haben sich die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskanzlei von Bredow Valentin Herz einen Namen gemacht. Neben Englisch sprechen wir auch Spanisch, Italienisch und Französisch.

Wir wollen auch weiter wachsen. Allerdings nicht um jeden Preis. Unsere Ziele im Bereich der Personalentwicklung sind stets eine langfristige Zusammenarbeit und die Vermeidung von Fluktuation. Wir freuen uns immer über spannende Bewerbungen. Mehr dazu finden Sie hier.

Kanzlei

Die Philosophie unserer Rechtsanwaltskanzlei ist es, unsere Mandanten unter Einbeziehung wirtschaftlicher, technischer und politischer Aspekte umfassend zu beraten und ihre Projekte nachhaltig voranzubringen.

Wir entwickeln praxistaugliche, effiziente und juristisch hochwertige Lösungen. Dabei haben wir die Kosten unserer Mandanten stets im Blick. Durch die Größe unserer Rechtsanwaltskanzlei und ein konsequentes 4-Augenprinzip steht Ihnen auch in Zeiten urlaubs- und krankheitsbedingter Abwesenheit immer ein Ansprechpartner zur Verfügung, der mit Ihrem Mandat im Detail vertraut ist.

Im Rahmen unserer umfassenden Rechtsberatung im Bereich Erneuerbare Energien und im Energierecht bieten wir Ihnen an Ihre Bedürfnisse angepasste Dienstleistungen an. Neben der konzeptionellen und strategischen Beratung helfen wir Ihnen bei der Vertragsgestaltung und -prüfung, entwerfen Gutachten zu Rechtsfragen und vertreten Sie und Ihr Unternehmen in energiewirtschaftsrechtlichen und sonstigen Verwaltungsverfahren sowie in zivilgerichtlichen Klageverfahren.

Wir beraten vor allem Betreiber von Anlagen zur Erzeugung von Strom, Wärme, Gas und Wasserstoff aus Erneuerbaren Energien, Stadtwerke, Energieversorger, Projektentwickler, Anlagenhersteller, Industriebetriebe, Energiehändler, landwirtschaftliche Betriebe und finanzierende Banken. Durch diese strategische Ausrichtung gelingt es uns, eine Vielzahl von Interessenkollisionen von vornherein auszuschließen.

Das persönliche Vertrauensverhältnis zu unseren Mandanten ist uns wichtig. Wir sind parteipolitisch neutral.

Ein Freund-Feind-Schema ist uns fremd.

Durch unsere Mitgliedschaft in verschiedenen Verbänden sind wir in ständigem Kontakt mit den wichtigen Akteuren im Bereich Erneuerbare Energien und können uns auch über die Teilnahme an Veranstaltungen stets auf dem neusten Stand halten.

^ Nach oben